Wir stellen uns vor

Wir, die MIA...Ruastorfer - das sind derzeit acht Mann aus der Marktgemeinde Ruhstorf a.d. Rott, die sich im Jahr 2013 quasi „gefunden“ haben. Allesamt nicht gebürtige Ruhstorfer, was nicht heißen soll, wir sind nicht integriert. Wir wollen im Rahmen unserer Möglichkeiten das Miteinander-Füreinander in unserem Ort fördern, aber natürlich dürfen auch die monatlichen Treffen nicht zu kurz kommen.

 

Bürgerschaftliches Engagement ist für uns ein Ehrenamt und das nehmen wir wörtlich. Wir sehen uns als erfrischende Gemeinschaft, die gerne besondere Aktivitäten und Ziele hat. Freude haben, mit netten Menschen zusammenkommen und wenigstens im Kleinen etwas bewegen.

 

Das kann vielfältige Ausdrucksformen haben. Es stärkt den sozialen Zusammenhalt in unserer Gemeinde und fördert die Übernahme von Verantwortung. So veranstalten wir für die Bevölkerung in und um Ruhstorf zahlreiche Veranstaltungen, wie das jährliche Kürbisfest,  Freibadfest, Radltour im Rahmen des Ruhstorfer Ferienprogramms usw.....

 

Nicht die Ellenbogen sind unser wichtigster Körperteil, sondern Herz und Verstand. Wenn man den Erfolg seiner Bemühungen sieht, so ist es uns eine große Freude. Das Wissen, etwas Gutes und Wichtiges geleistet zu haben, das ist die Hauptmotivation für freiwilliges Tun.

 

Besonders die Jugendarbeit von Vereinen und Institutionen liegt uns sehr am Herzen und so unterstützen wir diese in Ruhstorf sehr gerne (siehe Soziales).

 

Sollte ein Motto für unsere Gemeinschaft gesucht werden, könnte es lauten: “Klein aber fein”.